Muss ich mir Gebrauchsvorteile für gefahrene Kilometer anrechnen lassen?

Unserer rechtlichen Einschätzung zufolge können Sie Ihr Fahrzeug im Rahmen der Gewährleistung eintauschen, ohne die gefahrenen Kilometer in Abzug bringen zu müssen. Somit hätten Sie Ihr Fahrzeug die letzten Jahre kostenfrei genutzt. Wir gehen davon aus, dass es kein Vorteil für Sie ist, wenn Sie mit einem manipulierten Fahrzeug umherfahren und stets fürchten müssen, dass gegen Sie aufgrund der Nichteinhaltung der vorgeschriebenen Abgaswerte eine empfindliche Ordnungswidrigkeit verhängt oder Ihr Fahrzeug sogar stillgelegt wird. Gerade bei einer vollständigen Vertragsrückabwicklung gibt es jedoch auch anderslautende Gerichtsentscheidungen, die bei einem Rücktritt vom ganzen Vertrag die Gebrauchsvorteile durch die bisherige Nutzung in Abzug bringen. Das hat zur Folge, dass nicht der gesamte Kaufpreis an Sie zurückfließt.

Betroffene Fahrzeughalter, die eine Kfz-Finanzierung nach dem 13. Juni 2014 abgeschlossen haben, dürfen sich freuen. Sie können über den Umweg des Widerrufes der Fahrzeugfinanzierung Ihren Vertrag rückabwickeln. Denn hier ist das Gesetz eindeutig: Gebrauchsvorteile für die Nutzung des PKW muss sich der Kunde nicht anrechnen lassen.

Sie wollen jetzt Ihre Ansprüche geltend machen? Bei einer kostenfreien Erstberatung überprüfen wir, wie Ihre Chancen stehen:

Zum Online-Check

Ihre Frage wurde noch nicht ausreichend beantwortet?

Wie können wir Ihnen helfen?

Datenschutzerklärung *

* Pflichtfelder

Zurück